36 % mehr Elektrofahrzeuge wurden im 2020 zugelassen im Vergleich zu 2019. Und dies trotz Corona. Bei den Verbrennerfahrzeugen wurde minus 12 % bis September 2020 gezählt. Volkswagen (VW) hat den Chinesischen Hersteller JAC übernommen. Tesla baut in China aus. Polestar folgt. Die Geschichte der Elektromobilität wird definitiv in China geschrieben. Bereits heute fährt jeder fünfte zugelassene Neuwagen in Europa elektrisch.

Text CES & Auto Kunz AG / Benny Reinhold

Der chinesische JAC e-S2 von Volkswagen ist ein günstiges Stadtauto. Tesla baut 4000 neue Supercharger in China. VW investiert etwa 1 Milliarde Euro in eine Zusammenarbeit mit JAC und übernimmt damit das Management. Auf den Fersen Teslas und VWs ist Polestar

#cleantech speech, seminar, workshop - motivations for future generations and fighters such as reformers, pioniers, supporters, license and distributor partners - QUOTE REQUEST - from...

Art.-Nr. 2020011300-D30 Let's developp your renewable project togheter
CHF 49
lieferbar
1
Artikelbeschreibung

#Cleantech motivations Vorträge, Workshops und Seminare


Träume & Visionen umsetzen


Stehen Sie oder Ihre Organisation vor Veränderungen?
Oder sollen aussergewöhnliche Ziele erreicht werden?
Möchten Sie Ihren Mitgliedern oder Mitarbeitern zeigen, dass jedes Ziel erreicht werden kann?

Engagieren Sie Daniel Styger Redner, der Ihrem Publikum Wege und Tools aufzeigt, wie Ziele und Visionen erreicht werden Können.


Das Motto der Veranstaltung und den Titel des Vortrags bestimmen Sie!


Diese Vorträge eignen sich vor allem für Themen wie

  • Cleantech - Energie
  • Gib nie auf! Auch wenn’s schwierig ist…
  • Kreativität – der Schlüssel zum Erfolg
  • Change is a chance
  • Aufbruch mit neuen Energien und Inovationen
  • Visionen umsetzen
  • Querdenken
  • Neue Wege gehen
  • Take a risk and manage it
  • usw.


ARTE TV FUTUREMAG - 2015-10 - deutsch


ARTE TV FUTUREMAG 2015-10 - en français


SWI - 2014-10 - englisch


SRF Schweiz aktuell - 2014-07 - deutsch


SRF TV - 2011-06 - deutsch


Dieser Vortrag ist besonders geeignet für:

  • Cleantech Interssierte
  • Naturnahe ökologische erneuerbare Energieanlagen interessierte
  • Mitglieder - Mitarbeiter – Erneuerbare Energie Fans
  • Verschiedene Kunst- oder Kundenanlässe
  • Vermittlung von Organisations- und Unternehmenszielen
  • Motivationshilfen
  • Kongresse
  • Führungskräfte – Tagungen
  • Schulen und Universitäten


Als Eröffnung oder eher zum Schluss? Oder als Hauptteil? Oder Seminar?

Der sehr lebendig gestaltaltede und unterhaltende Vortrag eignet sich mit seinem grossen Spannungsbogen besonders
zur Eröffnung als schwungvoller und stimmungsgebender Auftakt oder als Schlusssequenz einer Veranstaltung zur erlebnisreichen, aufhellenden Abrundung.


Organisationen welche mit Wasserwirbel Know How durch Daniel Styger

und die GWWK Genossenschaft Wasserwirbel Konzepte Schweiz und

der green-cube.org bis 2016 mit Ideen, Lizenzen und Arbeit unterstützte wurden

und teilweise immer noch werden und sehr grossen Erfolg haben

"with / by water vortex plants"



Weitere Informationen zum Wasserwirbel-Konzept:

  • Fischgängige Wasserwirbelkraftwerke - ein Artikel in der schweizerischen Fischerei-Fachzeitschrift "Petri Heil" weiterlesen unter: http://www.petri-heil.ch/fischgaengige-wasserwirbelkraftwerke/
  • Hier sind die bis 2016 durchgeführten Fischdurchgängigkeitsstudien abrufbar, welche neutral zeigen, dass Fische unbeschadet durch den Rotorbereich auf- und absteigen und welche wir durch unabhängige Büros erstellen liessen - http://1drv.ms/1D1wNb4
  • Aargauer Zeitung vom 14.08.2015 - Wasserwirbelanlage in Schöftland im Fokus von ARTE TV http://aarauerwoche.ch/_archiv/KW33.15/index.html#p=12
  • Fische beim Durchwandern der Anlage – hier Unterwasservideos im immer integrierten Schleusensystem welche dies zeigen sowie ein Drohnenvideo / Luftaufnahme der Anlage „Dr. Bertrand Piccard“ in Schöftland http://1drv.ms/1LLYs6j
  • Ihrem Wunsch nach unseren Projektinfos kommen wir auch gerne mit diesem Link nach: http://sdrv.ms/1bQ1m2X - Die Projektinfos sind aus Vertraulichkeitsgründen ohne genaue Standortangaben.
  • Das Bundesamt für Energie BFE hat 2011 den „Prix Watt d’Or“ verliehen. „Flussrenaturierung mit Wasserwirbelkraftwerk“. Hier ein interessanter Kurzfilm vom Bundesamt für Umwelt BAFU bezüglich Flussrenaturierung: - https://www.youtube.com/watch?v=yiqBVEpFbvk#t=218


Die Länge des Vortrags bestimmen Sie!

Die minimale Länge ist 20 Minuten

Die maximale Länge ist 120 Minuten

Die ideale Länge ist 30 – 60 Minuten


Die Länge des Seminares bestimmen Sie!

Die minimale Länge ist 1 Tag

Die maximale Länge ist 5 Tage

Die ideale Länge ist 2 – 3 Tage


Sprachen

Deutsch, Englisch


Professionelle Technik

Jeder Vortrag wird pointiert ergänzt von Musik, Videos und Originaltönen. Jede Veranstaltung wird entsprechend der jeweiligen Auftraggeber-Vorstellung und dem Veranstaltungsrahmen in Inhalt und Länge angepasst und wird somit zu einem einmaligen Erlebnis.

Vor Ort benötigt werden:

~ Video- und Tonanschluss (HDMI oder VGA)

~ Projektor und Leinwand

~ Mikrofon und Lautsprecher

~ Bei einem Seminar die nötigen Materialien um eine Testanlage zu erstellen


Auf den Merkzettel

China: Der grösste Markt der Welt

Diesen Erfolg zu erzielen, ist aber nicht mehr ganz so einfach wie das in der Vergangenheit war. Denn wo westliche Unternehmen einst einfach in den chinesischen Markt einfallen konnten, manchmal via Hintertürchen der chinesischen Produktionsstätte, muss neu mit China verhandelt werden. Damit die Lukrativität des VW/JAG-Deals klar wird, müssen wir einen zugegebenermassen stark vereinfachten und sehr oberflächlichen Blick auf China und seine Wirtschaft werfen.

Crossover / SUV JAC e-S2 von VW Volkswagen mit 275 km Reichweite und spritzigen 115 PS
0 auf 50 km/h in 4.5 Sekunden und 0 auf 100 km/h in 12 Sekunden erhältlich zwischen rund CHF 26’000 bis CHF 30’000.– inkl. Batterie, 3 Jahren Voll-Service und 8 Jahren Garantie

China ist der grösste Markt der Welt. In China leben auf 9’596’961 km2 geschätzt  1’400’050’000 Menschen. Zum Vergleich, die gesamte Weltbevölkerung umfasst 7’790’000’000 Menschen. Marktwirtschaftlich gesprochen heisst das, dass ein Siebtel des Weltmarktes sich in einem Binnenmarkt vereint.

Zweckmässige Ausstattung des JAC e-S2 von VW / Volkswagen

Globaler wirtschaftlicher Erfolg kann nur mit dem Erfolg in China kommen. 

China hat in Punkto Manufaktur die Nase vorn. Wer etwas herstellen will und sowohl Produktionsaufwand wie Verkaufspreise möglichst niedrig halten will während der eigenen Firmenerfolg möglichst hoch bleibt, der schaut schnell nach China.

Da China aber politisch sich stark auf sich und den eigenen Vorteil besinnt, ist es nicht mehr ohne weiteres möglich, in China Fuss zu fassen ohne China einen wirtschaftlichen Vorteil zu verschaffen. Sprich: Wer aus dem Westen nach China will, der muss sich aktiv für China interessieren und ins Land und seine Bewohner investieren.

Darum baut Tesla in Shanghai eine Gigafactory. Darum investiert Volkswagen ein «beispielloses Kapital» in China. Denn JAC heisst mit vollem Namen JAC Volkswagen und ist ein Joint Venture zwischen dem JAC-Mutterkonzern Anhui Jinaghuai Automobile Group Holdings Co. Ltd., kurz JAG, und Volkswagen. Bisher hat VW 25 Prozent des JAC-Unternehmens gehalten. Mit der Milliarde Investition erhöht der Konzern aus dem deutschen Wolfsburg seinen Anteil auf 75 Prozent.

Damit hat es Volkswagen nach der Übernahme eines Minderheitenanteils geschafft, sich eine erfolgreiche Firma mit international erfolgreichem Produkt – in diesem Fall ein Elektroauto – unter den Nagel zu reissen. Denn neu kontrolliert VW das Management der JAC. 

China und die Umwelt

Gerade im Bereich der Elektromobilität macht China derzeit in der Szene Schlagzeilen. Die sind aber kleiner als Medienberichte über grün angesprayte Berge inmitten einer Umweltschutzaktion, die Tatsache, dass anno 2016 nur 84 von 338 chinesischen Grossstädten die Minimalanforderungen an die Sauberkeit der Luft eingehalten haben.

Wo die chinesische Regierung in Beijing dem zugesehen hat, ist ein Umschwung bemerkbar. Immer mehr Unternehmen steigen von Kohleenergie auf Naturgas um. Wälder werden nicht mehr einfach so abgeholzt, sondern aufgeforstet und die chinesische Akademie für Umweltplanung arbeitet seit 2013 mit einem Budget von 277 Milliarden und der Säuberung der Luft. Dazu kommt die Tatsache, dass die chinesische Hauptstadt Beijing Weltspitze in Sachen Elektromobilität ist.

Fassen wir zusammen: China, der grösste Markt der Welt will umweltfreundlicher werden. Ausländische Unternehmen können nur mit Schwierigkeiten dort Fuss fassen. VW hat mit einem geschickten Wirtschaftsmanöver gerade die Kontrolle über ein Unternehmen mit solidem Produkt übernommen. VW hat Zähne und Commitment gezeigt, nachdem das Unternehmen initial mal einen Fuss in der Tür hatte.

Es bleibt also spannend und als Beobachter der Autoszene bleibt nur der Blick nach China und ein gutes Auge auf JAC /  JAC e-S2 .

Translate »